Kontakt | Impressum

Impressum

Imprint

11.06.2016

Vier Tage OL-Stutenleistungsprüfung in Vechta

Die besten 32 Stuten dürfen zur Elite-Stutenschau nach Rastede

09.06.2016

WM-Sichtung der jungen Dressurpferde

Qualitativ hochwertiges Meeting der Besten in Warendorf

05.06.2016

Fohlenquali bei Kasselmann

Tolle Bedingungen für die Fohlen

05.06.2016

Summer Mixed Sales in Vechta

Exklusive Fohlen - Exklusive Preise

News 1 bis 4 von 217

1

2

3

4

5

6

7


Impressum

 

Ulrike Beelitz

 

Lange Str. 12

D-27412 Hanstedt

 

USt-IdNr.: DE116220697

 

Telefon:

+49 4285 95161

Telefax:

+49 4285 95162

E-Mail:

info(at)youngsterboerse.de

Internet:

http://www.youngsterboerse.de

http://www.kiki-beelitz.de

 

 

Entwurf und Projektmanagement
noep))) Screen + Foto Design - Sönke Denis

www.noep.de

 

Programmierung
The Reflection - Patrick Rodacker

www.the-reflection.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

AGB und Haftungsausschluß

Allgemeine Geschäftsbedingungen

"Pferdeangebote online übermitteln"

 

Internetportal  www.youngsterboerse.de

 


§ 1 Veranstalter

Unter der geschützten Domain www.youngsterboerse.de betreibt Ulrike Beelitz, Lange Straße 12, 27412 Hanstedt, ein Internetportal für die Vermittlung von Youngster.
Youngsterboerse ist bestrebt, an 365 Tagen und 24 h/Tag anzubieten. Die Verfügbarkeit dieser Leistungen kann jedoch durch die Verfügbarkeit des Netzes sowie die Technik, Wartungsleistungen, Erweiterung des Systems pp. beschränkt sein.

 

§ 2 Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Erbringung von Dienstleistungen im Bereich der Online-Medien für Anbieter von Pferden. Mit der Teilnahme - Einwählen in das Internetportal erkennen Anbieter und Kaufinteressenten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von www.youngsterboerse.de als verbindlich an.
Sollten einzelne Klauseln oder Teile davon unwirksam sein oder werden, so werden dadurch die übrigen Bedingungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Klausel wird eine dem Vertragszweck am nächsten kommende als gewollt vereinbart.

 

§ 3 Vertragsschluss

Der von Youngsterboerse zu vermittelnde Vertrag dient der Belieferung des Kunden mit dem von ihm ausgewählten Pferd gegen Zahlung des dafür ausgewiesenen Kaufpreises an den Anbieter. Mit der Betätigung des „verbindlich bestellen“-Feldes am Fuße dieser Seite übermittelt der Kunde an den Anbieter ein bindendes Vertragsangebot über den Kauf des von ihm gewählten Pferdes.
Der Anbieter übermittelt dem Kunden nach Zugang der Bestellung unverzüglich eine Auftragsbestätigung, die den Vertrag vollständig wiedergibt. Mit dem Zugang der Auftragsbestätigung kommt der Vertrag verbindlich zustande.

 

§ 4 Vergütungspflicht

Die Schutzgebühr für ein Pferdeangebot mit Foto beträgt 25 € inklusive 19% Mehrwertsteuer 4-farbig, für ein online übermitteltes Angebot. Die Schutzgebühr für ein per Fax, Post oder E-Mail übermitteltes Pferdeangebot beträgt 35 € (Mehrwertsteuer eingeschlossen). Veröffentlichung erfolgt nur gegen Lastschrifteinzug, Scheck oder bar.

 

§ 5 Veröffentlichung

Youngsterboerse ist berechtigt, eingesandte Fotos auch auf der Titelseite (zur Unterstützung der Werbewirksamkeit der Angebote) abzudrucken. Der Auftraggeber versichert, dass an den Fotos und den sonstigen eingereichten Unterlagen Rechte Dritter nicht bestehen bzw. die Veröffentlichung in deren Einverständnis erfolgt. Von evtl. Ansprüchen Dritter hat der Auftraggeber die Youngsterboerse freizustellen. Satzänderungen oder Umformulierungen sowie Einkürzungen bei zuviel Text können von Verlagsseite vorgenommen werden. www-Adressen werden nicht veröffentlicht. Es werden keine Platzierungsvorschriften akzeptiert. Für Schäden, die durch falsche Angaben oder ungenaue Angaben im Online Formular entstehen können, wird keine Haftung übernommen. Bei nachweislich sinnentstellenden Druckfehlern wird das Angebot in der nächstfolgenden Ausgabe richtig gestellt.

 

§ 6 Ausschluß von Angeboten

Die Angebote dürfen weder durch Formulierung, noch durch Inhalt oder verfolgten Zweck gegen geltendes Recht verstoßen. Youngsterboerse behält sich das Recht vor, Angebote abzulehnen. Ebenso das Recht, einzelne Anbieter auf Dauer von der Teilnahme auszuschließen.

 

§ 7 Haftung/Gewährleistung

(1) Youngsterboerse stellt eine Übermittlungsform für Pferdeangebote zur Verfügung, die von Anbietern selbst gefüllt wird. Youngsterboerse übernimmt keine Haftung für Schäden, die ihre Ursache in der Sphäre der Anbieter haben. Ebenso übernimmt Youngsterboerse keine Haftung für Schäden, die aus dem Missbrauch der übermittelten Daten durch Dritte entstehen. Für die Richtigkeit und Rechtmäßigkeit der Angebote haftet allein der Anbieter.
(2) Außer in den Fällen des (1) haftet die Youngsterboerse nur soweit auf Schadensersatz wie ein Schaden durch eine vorsätzliche oder grob fahrlässige Verletzung einer Vertragspflicht durch die Youngsterboerse entstanden ist. Die Haftung ist auf den nach dem gewöhnlichen Lauf der Dinge zu erwartenden Schaden begrenzt.

 

§ 8 Datenspeicherung

Die für die Geschäftsbeziehung gespeicherten Daten werden nach den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen behandelt.

 

§ 9 Urheberrecht

Alle Informationen, Firmenzeichen, Texte, Programme und Bilder unterliegen dem Urheberrecht. Die Weiterverarbeitung und Nutzung in Medien aller Art ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung der jeweiligen Berechtigten gestattet.

 

§ 10 Schriftform und Gültigkeit

Abweichende oder ergänzende Bedingungen, Nebenarbeiten oder Änderungen dieser Bedingungen sowie Änderungen der Leistungsbeschreibungen gelten nur, wenn sie schriftlich vereinbart werden. Sollten Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nichtig sein oder sollte sich eine Lücke herausstellen, wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich in diesem Fall, den beabsichtigten Zweck durch Vereinbarung einer Ersatzbestimmung anzustreben.

 

§ 11 Ansprüche des Auftraggebers

Sämtliche Ansprüche des Auftraggebers gegen die Youngsterboerse sind schriftlich geltend zu machen. Die Geltendmachung der Ansprüche unterliegt einer Ausschlussfrist von sechs Monaten. Nach Ablauf von sechs Monaten verjähren die Ansprüche des Auftraggebers

 

§ 12 Gerichtsstand


Dieser Vertrag unterliegt deutschem Recht. Im Verkehr mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts sowie öffentlich-rechtlichem Sondervermögen ist ausschließlicher Gerichtsstand für Ansprüche gegen Youngsterboerse das Landgericht Verden. 

 

Haftungsausschluß

Die im Internet angegebenen Daten bezüglich der Youngster beruhen auf Mitteilungen der Aussteller. Sie stellen keine Zusicherung dar,  und insbesondere wird für die Richtigkeit der Angaben keine Gewähr übernommen, bzw. gehaftet.

 

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

 

Zum Datensatz des Fohlens
Zum Datensatz des Fohlens
Zum Datensatz des Fohlens